Das Örtliche
Service- und Marketing GmbH

Pressemitteilung

13.02.2012 - Pressemitteilung zum Valentinstag
Valentinstag vergessen!? Das Örtliche hilft in letzter Minute

Essen, 10. Februar 2012 – 78 Prozent der Frauen erwarten von ihrem Partner eine Aufmerksamkeit zum Valentinstag am 14. Februar. (1) Die beliebtesten Geschenke sind dabei Blumen, gefolgt von Süßem, Briefen und einem romantischen Abendessen. (2)

Wer leicht Gefahr läuft, den Blumenstrauß zum Valentinstag zu vergessen, dem hilft das Adress- und Telefonverzeichnis Das Örtliche weiter. Online unter www.dasoertliche.de kann mit nur einem Klick auf „Blumengrüße schicken“ jedem privaten Eintrag ein persönlicher Strauß zusammengestellt werden.

Wer nämlich erst in letzter Minute an den Blumenkauf denkt, der hat bei Das Örtliche sogar die Chance, bis 15 Uhr einen Strauß an die Liebste zu schicken, der noch am gleichen Tag bei ihr ankommt. Das versichert der Internet-Blumenversand Euroflorist, der ein Partner von Das Örtliche ist. Unter dem Menü-Punkt „Blumen zum Valentinstag“ zeigt Euroflorist 27 Kompositionen thematisch passender Blüten. Alle Sträuße sind individuell noch weiter zu verfeinern. Die Auslieferung der frischen Blumen erfolgt durch Partner-Geschäfte von Euroflorist in ganz Deutschland.

Darüber hinaus steht auf www.dasoertliche.de eine bequeme Suche mit vielen Funktionen zur Verfügung. Am Valentinstag ist sie für die weitere Abendgestaltung hilfreich. So lässt sich außer Blumen auch gleich ein stimmungsvolles Restaurant finden. Soll ein Tisch reserviert werden, kann der Nutzer die Restaurants direkt kostenlos anrufen, ein exklusiver Service von Das Örtliche. Dazu klickt man einfach bei den Suchergebnissen das Feld „Gratis anrufen“ an. In einem extra Fenster gibt der Nutzer dann seine eigene Telefonnummer ein und Das Örtliche stellt die gewünschte Telefonverbindung her. Weitere Informationen zum „Gratis anrufen“-Dienst von Das Örtliche finden Sie hier: http://www.dasoertliche.de/gratisanrufen/

Außerdem wichtig für die Suche in letzter Minute: Das Örtliche gibt es auch für unterwegs. Die Das Örtliche-App ist für alle gängigen Smartphones und Tablet-PCs kostenlos in den jeweiligen App-Stores erhältlich. www.dasoertliche.de/mobil

(1) http://web.de/magazine/lifestyle/liebe/14693598-streitthema-valentinstag.html
(2) tp://de.statista.com/statistik/daten/studie/3823/umfrage/zum-valentinstag-gemachte-geschenke/

Über Das Örtliche
Das Örtliche ist das führende deutsche Telekommunikationsverzeichnis, wenn es um die lokale Suche geht. Mehr als 90 Prozent der Deutschen kennen Das Örtliche. Jedem Zweiten fehlt was ohne Ö, denn er nutzt Das Örtliche jeden Monat mindestens einmal. Das Örtliche wird von rund 100 Verlagen in Kooperation mit der Deutschen Telekom Medien herausgegeben. Die Gesamtauflage liegt bei rund 34 Millionen Exemplaren. Zusätzlich zu den 1.047 Buchausgaben gibt es Das Örtliche auch im Internet (www.dasoertliche.de). Online gehört Das Örtliche mit rund 18 Millionen Besuchern pro Monat zu den führenden Anbietern überhaupt und natürlich zu den wichtigsten Seiten im Bereich lokaler Online-Suche. Auch unterwegs kann man Das Örtliche durchsuchen. Mit jedem mindestens WAP-fähigen Handy oder Smartphone kann man auch mobil in Das Örtliche die gewünschten Telefonnummern und Adressen von Firmen und Privatpersonen suchen.

Kontakt:

DasÖrtliche Service- und Marketinggesellschaft mbH
Daniel Wurl
Bamlerstr. 1a
45141 Essen
Tel. +49-201-43948-12
d.wurl@dasoertliche-marketing.de

PR-Agentur Xpand21 Gmbh
Gregor Wessely
Kiebitzhof 9
22089 Hamburg
Tel. +49-40-325 091 716
dasoertliche@xpand21.com
www.pr-agentur-xpand21.de

Diese Funktion ist derzeitig nicht implementiert.

O.K.